12.06.2011 Sonntag  Kanuabsicherung Roudnice

Das vierte Mal in Folge waren wir über Pfingsten in Roudnice (Tschechien), um die Meißner Kanuten bei ihrem bundesweiten Wettkampf abzusichern.

Dabei kam insgesamt 6 Kameraden der DLRG Meißen zum Einsatz. Neben den 4 Strömungsrettern war ein Sanitätsteam für die Absicherung der Kanuten vor Ort zu ständig.
Glücklicherweise sind trotz diverser kleiner Unfälle nur minimale Verletzungen bei allen beteiligten entstanden.
Besonders bei der Bergung eines verklemmten Kanus in dem ca. 200m langen Strömungskanals konnte sich unsere neue Technik erfolgreich bewähren.
Nach 2 Wettkampftagen hatten auch unsere Strömungsretter noch die Gelegenheit in verschiedenen Übungen mit einigen Kanuten ihre Fähigkeiten zu trainieren und um einen besseren Einblick in die Sichtweise der Sportler bei einer Rettung zu gewinnen.
Um auch in Zukunft eine gute Absicherung gewährleisten zu können, werden in der nächsten Zeit weitere Ausbildungen (evtl. wieder in Kooperation mit den Meissner Kanuten) stattfinden und alle Beteiligten freuen sich auf die nächste Aufgabe. Auch wenn leider in den nächsten zwei Jahren dieser Wettkampf auf Grund von Umbaumaßnahmen nicht stattfinden wird. Somit verbleiben wir in der Hoffnung, ab 2014 auf einer neuen modernen Strecke wieder den Kanusport durch unsere Absicherungen unterstützen zu können.

Kategorie(n)
Bericht

Von: Jan Hattwig

zurück zur News-Übersicht