Was ist Strömungsrettung?

Die letzten Katastrophen in Europa und weltweit haben uns gezeigt, wie groß der Bedarf an einer effektiven und gut ausgebildeten Einsatzkomponente für schnell fließende Gewässer ist. Ob es nun die Überschwemmungen an der Elbe 2002, globale Notsituationen wie der Tsunami in Südostasien Ende 2004 oder die Hochwasser durch Unwetter im Alpenraum 2006 sind – der moderne Wasserretter muss darauf reagieren können.

Oft taucht die Frage auf, was eigentlich Überschwemmungen und Flutkatastrophen mit der Strömungs- oder Wildwasserrettung zu tun haben? Sehr viel sogar! Ein bislang ruhiger Bach oder Fluss kann bei einem Unwetter schnell zu einem reißenden Gewässer werden, in dem ein klassischer Motorrettungsboot-Einsatz (MRB-Einsatz) nicht mehr möglich ist. In verschmutztem, mit Treibgut und versteckten Gefahren durchsetztem Gewässer kann (und darf) auch kein Rettungsschwimmer nach bisherigen Standards mehr eingesetzt werden.

Angelehnt an den amerikanischen Swiftwater Rescue Technician (SRT) ist der DLRG-Strömungsretter (SR) ein auf stark strömende Gewässer, Wildwasser und Hochwasser spezialisierter Wasserretter. Er wird grundsätzlich im Team eingesetzt und ist durch eine spezielle Schutzausrüstung vor den besonderen Gefahren in Flüssen und Überschwemmungsgebieten geschützt.

Der Bezirk Niederes Elbtal ist seit 2008 in der Strömungsrettung aktiv. Aktuell verfügt Meißner DLRG über ein Dutzend SR1 und vier SR2 (Truppführer). Die Aus- und Weiterbildung erfolgt in enger Kooperation mit dem Landesverband Sachsen.

Die Ausbildung zum DLRG-Strömungsretter ist als Ergänzung zur Ausbildung Wasserrettungsdienst zu sehen.

Die Strömungsretter stellen im Verbund der Einsatzkräfte eine wertvolle Ergänzung dar. Die Einsatzbereiche der DLRG Strömungsretter sind:

  • Primärrettung und Evakuierung mit seiltechnischen Hilfsmittel
  • Absicherung aller Helfer und Einsatzkräfte
  • Rettung am/im fließenden Gewässern und aus unzugänglichem Gelände
  • Unterstützung von Bootseinsätze
  • Absicherung von Wettkämpfen an Wildwasser-Strecken

Du hast Interesse oder benötigst Hilfe?

  • Wir suchen motivierte und sportliche Einsatzkräfte für die Rettung aus stark strömenden Gewässern.
  • Wir bieten speziell auf strömende Gewässer ausgebildete Rettungskräfte.

Als Kontaktperson steht der Bereichsleiter Strömungsrettung zur Verfügung.