21.10.2012 Sonntag  International IRB meet Kopenhagen

Am letzten Wochenende (18.-21.10) fand in Kopenhagen ein weiterer IRB Wettkampf für unser Wettkampfteam aus Meissen statt.

Nach nächtlicher Anreise fand am Donnerstag ein offenes Training, speziell für die internationalen Teams, statt, um sich auf die speziellen dänischen Gegebenheiten und Rettungsboote einzustimmen.
Nach sehr guten Vorläufen am Freitag schaffte es unser Team am Samstag in den Disziplinen Single Rescue, Team Rescue und Tube (Rettungsgurt) Rescue jeweils ins Finale einzuziehen und im Team Rescue zusammen mit dem Team aus Havelland den dritten Platz zu erreichen.
Insgesamt war es ein tolles und erfahrungsreiches Event, bei dem die sehr gute Organisation der Dänen auffiel, welche es uns ermöglichte, neben dem eigentlichen Wettkampf auch die schöne dänische Hauptstadt zu erkunden und mit den anderen Teams in regen Austausch zu treten.
Dieses Event stellte für das IRB-Team Meissen den Abschluss einer erfolgreichen Saison mit Wettkämpfen, unter anderem in Binz und Bourthmouth (England), dar.
Die Vorbereitungen für weitere Starts, eventuell auch bei der Europameisterschaft in Dänemark im nächsten Jahr, laufen bereits.

Kategorie(n)
Bericht

Von: Jan Hattwig

zurück zur News-Übersicht