02.06.2012 Samstag  Rotary Kinderfest

Wie in jedem Jahr, hatte uns der Rotary-Club-Meissen wieder zu ihrem Kinder- und Familienfest eingeladen.

Bei schönem Wetter machten wir uns früh Zeitig mit unserem Hochwasserboot „Heinrich“ und einer Menge Ausrüstung auf den Weg auf den Heinrichsplatz zu Meissen. Pünktlich, zu planmäßigem Beginn 09.00 Uhr, hatten wir unseren Stand fertig gestaltet.
In Zusammenarbeit mit dem THW Radebeul wurde kunstvoll eine Affenfaust geknotet. Die Standnachbarschaft mit dem THW gestaltete sich wie immer kameradschaftlich und hilfsbereit. Mit einem Rettungsball konnten die Kinder und auch manche Mutti oder mancher Vati den Rettungsballweitwurf üben. Unser Kamerad Bernd Müller zeigte hier sehr viel Geduld und half beim Üben. Am Stecken von verschiedenen Bootsknoten hatten sogar die Jüngsten viel Spaß. Interessierten Besuchern gaben wir Auskunft über unsere Arbeit, den verschiedenen Qualifizierungsmöglichkeiten und erklärten unsere Ausrüstung. Der Eine oder Andere konnte sich bei Sichten unseres Hochwasserbootes noch gut an der Jahrhunderthochwasser 2002 erinnern, zu dem unsere Kammeraden ihr Wissen, ihre Ausdauer und Zuverlässigkeit unter Beweis stellten. Am Nachmittag hatten wir unseren großen Auftritt auf der Bühne des Kinder- und Familienfestes. Unter der Moderation der Kameradin Christina Kaiser, verkleidet als Wassernixe, präsentierten wir zwei unserer Kleinsten aus dem Anfängerschwimmen mit Übungsleiter, weiter Rettungsschwimmer, Strömungsretter, Bootsführer, Taucher und Sanitäter. Eine Mutti von unseren Schwimmanfängern erklärte sich spontan ebenfalls bereit als Wassernixe auf die Bühne zu gehen. Kamerad Torsten quälte sich noch mit seiner Taucherausrüstung durch die volle Stadt, um rechtzeitig als Taucher auf der Bühne zu erscheinen. So verging die Zeit wie im Flug. Am Ende blicken wir auf eine schönen Tag zusammen mit den Rotarys zurück, an dem wir die DLRG wieder würdig vertreten konnten. Vielen Dank an alle Kammeraden, welche sich hier so zahlreich bereit erklärt und zur Ausgestaltung der Veranstaltung beigetragen haben, auch wenn ich hier nicht jeden namentlich erwähnt habe.

Kategorie(n)
Bericht

Von: Matthias Graf

zurück zur News-Übersicht