31.01.2010 Sonntag  Eisige Rutschpartie

Passend zu dem schönen Winterwetter haben sich am Sonntag, dem 31.Januar, über 40 Kinder und Erwachsene zum Eislaufen getroffen. Los ging es 13Uhr am Bahnhof Meißen, von wo aus wir durch die sonnige Schneelandschaft nach Freital in die Eishalle fuhren. Dort angekommen, stürmten die ersten schnell auf die - leider bereits sehr befahrene - Eisfläche, andere mussten sich erst einmal das passende Schuhwerk ausleihen. Von einigen Anfängern, die sich zum allerersten Mal auf die kalte Glätte wagten, bis zu gekonnten Rückwärtsfahrern und sogar Eishockeyfreunden tummelte sich dann alles auf dem Eis. Trotz der Bewegung wurde es schnell mal kalt, so dass man sich mit einem Becher Tee oder Heiße Schokolade zwischendurch aufgewärmt hat. Kurz bevor wir die Rückfahrt antreten wollten, wurde endlich das Eis „neu geglättet“, so dass man noch einmal besonders gut schlittern konnte. Glücklich, aber auch geschafft und teilweise etwas verfroren ging es nach drei Stunden wieder Richtung Heimat. Vielleicht wird der eine oder andere blaue Flecken davon tragen, doch freuen wir uns schon wieder auf die Rutschpartie im nächsten Jahr.

Kategorie(n)
Bericht

Von: Jan Hattwig

zurück zur News-Übersicht