09.12.2017 Samstag  Nikolauspokal in Leipzig

Wie jedes Jahr, kam auch dieses Jahr der Nikolaus für unsere jüngsten Sportler am Samstag, den 9.Dezember 2017 zum Nikolauspokal nach Leipzig.

187 Teilnehmer aus 12 Gliederungen, davon 17 Meißner, kämpften um den Sieg.
Der Wettkampf wurde in drei Disziplinen ausgetragen: zuerst das Hindernisschwimmen, bei dem ein im Wasser hängendes Hindernis untertaucht werden musste. Danach folgte eine kombinierte Strecke, die aus dem Freistilschwimmen und dem Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit zusammengesetzt war. Zum Schluss wurde eine Strecke mit Flossen zurückgelegt.
Nachdem die drei Disziplinen erfolgreich absolviert waren, warteten alle ganz gespannt auf die Siegerehrung. Jannes Balzke und Gloria Brunsch erreichten in der Altersklasse 7/8 den 4. Platz, dicht gefolgt von Moritz Schwenker. Besonders stolz war Tessa Hickethier, die nach einer sehr guten Leistung, den zweiten Platz erschwimmen konnte.
Von unseren 7 Sportlern der Altersklasse 9/10 konnten alle Treppchenplätze und der vierte Platz von Meißner belegt werden: Hannes Birke (1.), Friedrich Eisenmenger (2.), Niklas Birke (3.) und Gustav Bosch (4.). Den 10. Platz erreichte Elias Hackert knapp hinter Justus Meyer. Magdalena Schwenker folgte beiden auf dem elften Platz in der weiblichen Wertung.
Die ältesten Sportler dieses Wettkampf kämpften hart mit ihren Konkurrenten.
Letztendlich konnten Oliver Kuschke den 11. Platz und Jesse-Ray Brunsch den 12. Platz erschwimmen.
Bei den Mädchen war das Feld der gleichaltrigen Teilnehmer sehr groß, dennoch hat Aline Scheidhauer die Bronzemedaille gewonnen und Valerie Hickethier und Martha Rösch konnten den 16. und 17. Platz erreichen. Durch eine Disqualifikation wurde Stefanie Nix weit zurückgeworfen, konnte sich aber wieder bis auf den 27. Platz vorkämpfen.
Insgesamt haben alle Meißner Sportler in der Gesamtwertung die Silbermedaille erreicht und traten glücklich, aber geschafft mit einem Geschenk des Nikolaus ihren Heimweg an.
Ein großer Dank gilt den Betreuern und Kampfrichtern, die unsere Schwimmer bei hierbei unterstützt und den Wettkampf so möglich gemacht haben!

Kategorie(n)
Bericht

Von: Pauline Noack

zurück zur News-Übersicht