04.11.2017 Samstag  Undine Lauerwald gewinnt Deutsche Meisterschaft mit AK-Rekord

Am Wochenende trafen sich 1200 Rettungsschwimmer(-innen) der DLRG aus ganz Deutschland in Hagen (Westfalen), um ihre Besten zu küren. Darunter befanden sich auch 10 Sportler der DLRG-Gliederung „Niederes Elbtal“.

Undine Lauerwald (AK 15/16) präsentierte sich am Freitag bei den Einzelentscheidungen in bestechender Form und gewann mit deutlichem Vorsprung die Goldmedaille im Mehrkampf. Dieser besteht aus 100 m Hindernisschwimmen, 50 m Retten (25 m Freistil, 25 m Puppe schleppen) und 100 m  Retten mit Flossen (50 m Anschwimmen, 50 m Puppe schleppen).  In der Disziplin 100 m Retten mit Flossen stellte sie zudem einen neuen Altersklassenrekord (0.59,61) auf. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen wurde  Undine  für den Bundeskader nominiert.

Sarah Weinhold  (AK 13/14) war die zweite Meißner Einzelstarterin. Sie verbesserte ihre Meldeleistung erheblich und erreichte einen guten Mittelfeldplatz. Ihr sehr gutes Flossenergebnis spielte dabei eine  große Rolle.

Der Samstag war den Staffelentscheidungen gewidmet, Es wurden 4 verschiedene Staffeln geschwommen (Hindernisstaffel,  Gurtretterstaffel, Puppenstaffel,  Rettungsstaffel).  Die jungen Meißner Mädchen der AK 15/16 (Carolin Kuschke -15-, Sina Scheidhauer  -15 - , Undine Lauerwald -14- , Sarah Weinhold-14-,  Sarah Hackert-13-) kämpften sich bravourös auf den 10. Platz.

Die Jungenstaffel AK 15/16 mit Tobias Nix, Tom Selle, Lucas Döring, Clemens Jütter und Tommy Kretzschmar verbesserte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung von Meldeplatz 18 auf Rang 11.

Die  Sportler vom „Niederen Elbtal“ trugen maßgeblich zum erfreulichen Abschneiden des Landesverbandes Sachsen in der LV-Wertung bei. Sie erreichten nach jahrelanger Durststrecke den 10. Platz. Die Domstädter freuten sich außerdem über den 25. Platz von 128 Vereinen in der Clubwertung.

Kategorie(n)
Bericht

Von: Tina Bönisch

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Tina Bönisch:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden